Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

November 2010

Mercedes-Benz 190c ( W110 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Neue Farbvarianten zweifarbig: hellelfenbein/dunkelbraun und hellblau/dunkelblau

November 2010

Mercedes-Benz 190c ( W110 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Neue Farbe: dunkelrot

November 2010

Mercedes-Benz L 206 D "Wohnmobil" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

November 2010

Mercedes-Benz L 206 D "Veith Pirelli" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

November 2010

Mercedes-Benz L 206 D "Bahlsen" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

November 2010

Mercedes-Benz L 206 D "Circus Krone" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

November 2010

Mercedes-Benz 190c ( W110 ) "Feuerwehr" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Oktober 2010

Mercedes-Benz L 206 D Kastenwagen "Feuerwehr GW ÖL" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Oktober 2010

Mercedes-Benz 220 S Coupé ( W180 II ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada


MB 220 S Coupé

Nur vier Jahr war das Ponton-Coupé ( von 1956 - 60 ) mit dem Hüftschwung im Mercedes-Programm. Mit 2081 gebauten Exemplaren gehörten die Ponton-Coupé zu den ganz seltenen ( und teuren ! ) Modellen der Mercedes-Benz Historie.
Wieder in 4 verschiedene Farben erhältlich: schwarz, beige, rubinrot, fernblau ( Quelle BREKINA/Starmada )

September 2010

Mercedes-Benz L 206 D - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Formneuheit im September. Der L 206 als Einsatzfahrzeug. Dargestellt als Krankenwagen des "DRK" und als Polizei-Gefangenentransporter.

September 2010

Mercedes-Benz L 206 D Kastenwagen rot - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Farbneuheit

August 2010

Mercedes-Benz 180 Kombi ( W120 ) stahlblau - Maßstab 1:87

Sondermodell für Modellcarworld. Limitiert auf 500 Stück !

August 2010

Mercedes-Benz 180 Kombi ( W120 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Neuheit von Starmada. Mercedes-Benz 180 Kombi. Wurden damals noch von Karosserie-Fachfirmen umgebaut. Wieder in vier verschiedenen Farben erhältlich: lichtgrau, azurblau, rubinrot und moosgrün.

Juli 2010

Mercedes-Benz L 206 Kastenwagen "Time" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Juni 2010

Mercedes-Benz 220D lang ( V115 ) purpurrot - Maßstab 1:87

Sondermodell für Modellcarworld. Limitiert auf 500 Stück !

Juni 2010

Mercedes-Benz 220D lang ( V115 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Neuestes Modell von Starmada in vier verschiedenen Farben.

Besonders Hotels und Taxiunternehmen orderten zwischen 1968 und 1975 den verlängerten Strich-8 (V 114/115), der bis zu 8 (teilweise spartanische) Sitzplätze bot. Während der lange Benz als 230er mit 110-Benzin-PS noch ordentlich motorisiert war, machten die 60-Diesel-PS des 220D dem Spitznamen alle Ehre. Wegen ihrer Größe und der sandähnlichen Taxifarbe wurden sie nicht selten als “Wanderdüne” bezeichnet. ( Quelle Starmada )

 

Mai 2010

Mercedes-Benz L 206 D Kastenwagen "Autovermietung SU" - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

April 2010

Mercedes-Benz 190c Polizei ( W110 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Neuheit der Fa. Starmada. Das erste Einsatzfahrzeug-Modell ! Vorbild ist die kleine Heckflosse 190c in der Farbgebung der "Polizei Hamburg"

April 2010

Mercedes-Benz 190c ( W110 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle BREKINA/Starmada

Bild Quelle BREKINA/Starmada

 

Die neue Heckflosse

Im Jahr 1961 wurden die Vierzylinder-Modelle von Mercedes-Benz neu eingekleidet: Große Panoramascheiben und Heckflossen im Stil der Zeit lösten die biederen Pontonkarossen ab. Für 9.950 DM bekam der Kunde eine zeitgemäße Motorisierung mit 2 Litern Hubraum und 55 Diesel-PS oder einen Benziner mit 1,9 Litern Hubraum und 80PS. Die Heckflossen-Mode hielt aber nicht sehr lange und wurde bereits 1968 von der neuen Sachlichkeit der /8-Reihe abgelöst. ( Quelle BREKINA/Starmada )

Es gibt von diesem Modell 3 Farbvarianten: lichtgrau, dunkelgrün und capriblau

Februar 2010

Mercedes-Benz L 206 D Bus - Maßstab 1:87

Bild Quelle Starmada

Bild Quelle Starmada

 

Der MB L 206 D.
Der kleine Transporter war keine eigene Entwicklung von Mercedes. Er stammte aus dem Hanomag-Programm, welches 1970 durch Mercedes-Benz übernommen wurde. Damit der eigene Dieselmotor eingebaut werden konnte, wurde lediglich der Vorderbau geringfügig verlängert, auf dem nun der Mercedes-Stern prangte. Von 1970-1977 konnten immerhin 165.000 Transporter dieser Baureihe verkauft werden. Lieferbar in den Farben grün und weiß ( Quelle Starmada )

Februar 2010

Mercedes-Benz L 206 D Kastenwagen - Maßstab 1:87

Bild Quelle Starmada

Bild Quelle Starmada

 

Der MB L 206 D.
Der kleine Transporter war keine eigene Entwicklung von Mercedes. Er stammte aus dem Hanomag-Programm, welches 1970 durch Mercedes-Benz übernommen wurde. Damit der eigene Dieselmotor eingebaut werden konnte, wurde lediglich der Vorderbau geringfügig verlängert, auf dem nun der Mercedes-Stern prangte. Von 1970-1977 konnten immerhin 165.000 Transporter dieser Baureihe verkauft werden. Lieferbar in den Farben blau und gelb ( Quelle Starmada )

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS