Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

November 2008

Mercedes-Benz C-Klasse ( W204 ) Feuerwehr Hamburg - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Sondermodell für den kleinen Autoladen in Osnabrück. Einsatzfahrzeug der Feuerwehr in Hamburg. Das feuerwehrrote Modell trägt einen speziell angefertigten Dachbalken mit einem Kennzeichendruck auf der Oberseite. Auch die Kennzeichen an Front und Heck sind vorbildgerecht aufgedruckt. Verpackt ist das Modell in einer klaren Faltschachtel mit Busch-Einleger. Erhältlich über: »Der kleine Autoladen«, von Kolontay, An der Illoshöhe 27, D-49078 Osnabrück. ( Quelle Busch )

November 2008

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell ( S211 ) DFV - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Sondermodell für das Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes in Bonn. Das feuerwehrrote Modell mit Blaulichtbalken trägt auf beiden Seiten das Logo des DFV in Gelb. Verpackt ist das Modell in einer klaren Kunststoff-Faltschachtel mit Busch-Einleger. ( Quelle Busch )

Oktober 2008

Mercedes-Benz M-Klasse mit Wohnanhänger - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Originelles Werbegespann in farbenfroher Bedruckung. Der Wohnwagenanhänger ist Chrom bedampft, der schwarze Zugwagen hat hierzu die passenden verchromten Accessoires, wie z.B. Außenspiegel, Felgen, Dachreling, Seitenrammen und Frontrammschutz. Ein Sammlerstück der Extraklasse. ( Quelle Busch )

Herbst 2008

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell ( S211 ) "Polizei"

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Herbst 2008

Mercedes-Benz 170 V "Aral" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

September 2008

Mercedes-Benz Feuerwehr-Set "Böblingen" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Böblingen wurde dieses attraktive Set zusammengestellt. Es enthält einen leuchtroten Mercedes-Benz Sprinter mit sehr auffälligem Druck weißer schräger Streifen sowie ein übergroßes Wappen der Stadt Böblingen (Einsatzfahrzeug des Landkreises Böblingen bei größeren Schadenslagen). Bei dem zweiten Modell handelt es sich um eine Mercedes-Benz M-Klasse 270 CDI (in Eigenausbau, Funkname: Florian Böblingen 1/10) in Titanitrot-Metallic mit weißer Bedruckung. ( Quelle Busch )

September 2008

Mercedes-Benz C-Klasse ( 203 ) THW-Set - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Unter gutem »Stern« fahren diese dezenten Einsatzfahrzeuge des THW. Das Set besteht aus einer brillantsilber-metallic lackierten Mercedes-Benz C-Klasse Limousine und einem tansanitblau-metallic lackierten T-Modell. Beide Modelle haben einen superfeinen Aufdruck auf Fahrer- und Beifahrerseite »Technisches Hilfswerk«. ( Quelle Busch )

September 2008

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell ( S203 ) Feuerwehr Memmelsdorf - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Aufwändig bedrucktes Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell der Gemeinde Memmelsdorf (östlich der Stadt Bamberg) in außergewöhnlichem Design. Der wellenförmige, rundum laufende gelbe Streifen gibt dem Fahrzeug sein markantes Aussehen. ( Quelle Busch )

September 2008

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell Elegance ( S204 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Die dritte Generation der C-Klasse ist dynamisch, kantig und keilförmiger als bisher und gleichzeitig bedeutet das, das Ende des Vier-Augen-Gesichts. Auch das seitliche Profil zeigt sich weicher und unterstreicht dadurch das rundum Sportliche des Fahrzeugs mit der Mercedes typischen, gewissen Prise Eleganz.
Höchste Formvollendung auch im Modell. In der beliebten »CMD«-Version zeigt die Variante »Elegance« mit freistehendem Mercedes-Stern mittels geschickter Anbringung besonders feiner Drucke wieder einmal die Liebe zum Detail. Klarglasscheinwerfer und der Chromfolien beprägte Kühler bringen das Modell so richtig zum »Strahlen«. Meander, Blinker am Außenspiegel, Zierleisten, Türgriffe und Fensterumrandungen sowie die Typenbezeichnung am Heck wurden in feinstem Silberdruck ausgeführt. Chromglänzende Bremsscheiben blitzen durch die silber lackierten Felgen. Chrombeprägte Außenspiegel und bedruckte Kennzeichenschilder vollenden das Erscheinungsbild der aufwändig metallic lackierten Miniaturmodelle. Folgende Lackfarben sind erhältlich: Tansanitblau- Metallic, Paladiumsilber-Metallic und Tenoritgrau-Metallic. ( Quelle Busch )

September 2008

Mercedes-Benz SSKL - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Wie sorgfältig mit der Hand geschnitzt wirkt das edle Fahrzeug, es vollendent die einmalige Sammel-Serie dieser einzigartigen Jubiläums-Edition. Und tatsächlich, es ist wirklich aus Holz. Ein besonderes Material und eine spezielle Technik machen es möglich, Modelle in dieser herrlichen Holzoptik erstrahlen zu lassen. Alle feinen Konturen sind problemlos und lupenrein erkennbar. Verpackt ist jedes Fahrzeug in einer Präsentationsbox mit Holzsockel und Jubiläumsdruck auf der Plexiglashaube. Natürlich sind die Modelle auch limitiert ( Quelle Busch )

August 2008

Mercedes-Benz 170V "Mercedes Kundendienst" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Nostalgisches Kundendienstfahrzeug der Daimler-Benz AG in zeitgenössischem Design. ( Quelle Busch )

August 2008

Mercedes-Benz LP809 "Fürstenberg" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Weitere Modelle der »Fürstlich Fürstenbergischen Brauerei« in Donaueschingen im typisch blau/weiß/roten Design der Firma. ( Quelle Busch )

Juli 2008

Mercedes-Benz ML-Klasse ( W164 ) "Feuerwehr Hamm" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Sondermodell für den kleinen Autoladen in Osnabrück. Leuchtrotes Einsatzfahrzeug der Feuerwehr in Hamm mit weißen Türen und weißem Dach. Die Modelle gibt es jeweils mit der Dachkennung und dem Kennzeichen-Druck HAM – 6204 und HAM – 6205. Verpackt sind die Modelle in einer klaren Faltschachtel mit Busch-Einleger. Erhältlich über »Der kleine Autoladen«, von Kolontay, An der Illoshöhe 27, D-49078 Osnabrück. ( Quelle Busch )

Juli 2008

Mercedes-Benz CLK-Cabriolet ( A209 ) mit Fahrerin - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

»Ob da wohl jemand zur Geburtstagseinladung fährt?« Iolithblau-metallic lackiertes Cabrio mit Fahrerin und hoch filigranem Blumenstrauß auf dem Rücksitz. ( Quelle Busch )

Juli 2008

Mercedes-Benz M-Klasse ( W163 ) "Pompiers de Marseille" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Auffälliger Kommandowagen des »Bataillon de Marins Pompiers« von Marseille mit roter Bauchbinde und Stoßfänger. ( Quelle Busch )

Juli 2008

Mercedes-Benz W123 Limousine »Feuerwehr Wuppertal« limited Edition - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Mercedes-Benz W123 als Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Wuppertal. Das feuerwehrrote Modell mit dem markanten weißen Dachkennungs-Druck wird in Präsentationsbox mit Sockel- und Rückwanddruck geliefert. Das streng auf 750 Stück limitierte und durchnummerierte Modell zeigt auf der Rückwand der Plexiglashaube die Wuppertaler Schwebebahn. Neben dem Modell sieht man einen rennenden Feuerwehrmann in der typisch dunkelblauen Uniform. ( Quelle Busch )

Juli 2008

Mercedes-Benz 170V Cabriolet "Stabsfahrzeug Panzerdivision" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Matt grauer Mercedes mit Tarnflecken der 11. Panzer Division mit dem Spitznamen »Gespenster- Division«. Das getarnte Fahrzeug ist ausgestattet mit Stander, Benzinkanistern und Suchscheinwerfer. ( Quelle Busch )

Juni 2008

Mercedes-Benz Sprinter "Brima"

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Sondermodell für Brima Modellanlagenbau GmbH in Gau-Algesheim. Enzianblauer Mercedes-Benz Sprinter mit signalrotem und weißem Aufdruck des Firmenlogos anlässlich des 15-jährigen Betriebsjubiläums. Verpackt sind die Modelle in der klaren PKW-Faltschachtel mit Busch Einleger. ( Quelle Busch )

Juni 2008

Mercedes-Benz 170 V "Roeper" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Sondermodell der Firma Roeper/Hamburg. Das schwarze Modell mit gelben Kotflügeln und Felgen hat einen weiß/gelben Aufdruck des Firmenlogos. Die gelben Felgen haben eine Chromprägung. Das Modell ist in eine PKW-Falzschachtel verpackt. ( Quelle Busch )

Juni 2008

Mercedes-Benz O-3500 »Multi-Contact« - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Sondermodell der Firma Multi-Contact in Weil am Rhein. Der gelbe Bus mit dem silbergrauen Oberteil trägt beidseitig das Firmenlogo des Unternehmens in Schwarz und Rot. Verpackt ist das Modell in einer Kunststoff-Faltschachtel mit Busch-Einleger. ( Quelle Busch )

Mai 2008

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell ( S203 ) "Bundespolizei" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell als Führungs- oder Streifeneinsatzfahrzeug der Bundespolizei. Silbermetallic lackiertes Modell mit blauer Bauchbinde und blauem Blaulichtbalken auf dem Dachspoiler. ( Quelle Busch )

April 2008

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell ( S204 ) "Feuerwehr Intermodellbau 2008" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Sondermodell der Firma Diener in Gummersbach und Busch. Anlass ist die 30. Intermodellbau vom 16.04. - 20.04.2007 in Dortmund. Das feuerwehrrote Modell trägt die seitliche Aufschrift »Feuerwehr« und wurde in die große Präsentations-Box mit hohem Stufensockel verpackt. Der Sockel trägt die Aufschrift: Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell Avantgarde / 30. INTERMODELLBAU 2008, limitierte Auflage: 500 Stück. Im weißen Busch-Umkarton. ( Quelle Busch )

April 2008

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell ( S203 ) »Feuerwehr Bremen« - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Sondermodell für »Der kleine Autoladen« von Kolontay in Osnabrück. Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Bremen mit aufwändiger und unterschiedlicher Dach- und Kennzeichenbedruckung (HB - 2096 und HB - 2099). Verpackt ist das Modell in einer Falzschachtel mit weißem Busch-Einleger. Erhältlich unter »Der kleine Autoladen« An der Iloshöhe 27 in 49078 Osnabrück. ( Quelle Busch )

April 2008

Mercedes-Benz Sprinter "Lieferexpress"

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Sondermodell für das Spielwarenfachgeschäft Andrea´s Modellbahnwelt in Hof. Weißer MB-Sprinter mit pink und schwarzem Aufdruck. Verpackt sind die Modelle in einer klaren Faltschachtel mit Busch-Einleger. ( Quelle Busch )

April 2008

Mercedes-Benz C-Klasse ( W204 ) "Alcoa"

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Sondermodell für die Alcoa GmbH. Das schwarze Modell mit weiß aufgedrucktem Firmen-Logo ist verpackt in der mittleren Präsentations-Box mit Sockeldruck des Firmen Logos, im Busch-Umkarton. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz Sprinter "DHL" - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

DHL Worldwide Express wurde 1969 von Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn gegründet. Aus den Anfangsbuchstaben der Nachnamen der Gründer setzt sich der Unternehmensname zusammen. Die drei Gründer brachten Frachtpapiere persönlich per Flugzeug von San Francisco nach Honolulu. Die Verzollung der entsprechenden Schiffsladungen konnte so bereits vor dem tatsächlichen Eintreffen der Schiffe beginnen. Warenbegleitpapiere vor dem eigentlichen Warentransport zu versenden begründete den Erfolg dieses Expressdienstes. 2002 wurde DHL von der Deutschen Post AG übernommen. Nachdem 1999 die Deutsche Post bereits die Aktienmehrheit des Speditionskonzerns Danzas hatte, wurden im Zuge eines Re-Brandings (»3DIntegration «) die drei Marken DHL, Deutsche Post und Danzas zu einer weltweit auftretenden Marke DHL zusammengefasst. Neben dem Mercedes-Benz Sprinter ist auch ein Smart Fortwo (46187) in diesem typischen Design gestaltet. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz M-Klasse Feuerwehr/Notarzt Lausanne - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Weiße M-Klasse eines Feuerwehr Notarztes in Lausanne (Schweiz). Das Modell fällt auf durch sein feines Flammendesign und der harmonischen Farbgebung. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz M-Klasse Sanitätspolizei Bern - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Einsatzfahrzeug der Sanitätspolizei in Bern (Schweiz) in außergewöhnlichem Design. Besonders auffällig ist die fein bedruckte Stoßstange mit dem blauen Streifen. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz W123 Limousine Feuerwehr Hamm - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell-report.de )

Anfang der 80er Jahre stand dieser Mercedes dem Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Hamm/Westfalen als Dienstfahrzeug zur Verfügung. Da der Mercedes seine Einsatzjahre weitestgehend gut überstanden hat, konnte das heute in Privatbesitz befindliche Mobil liebevoll in der Ursprungsversion restauriert und hergerichtet werden. Mit einer Sonderzulassung kann es auch heute noch am Straßenverkehr teilnehmen.
( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz W123 Limousine - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Mercedes-Benz W123 Limousine in Standard-Ausführung. Das Modell ist in den Farben Surfblau und Mimosengelb erhältlich. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell ( S204 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Deutschland - Kombiland. Da kommt das neue C-Klasse T-Modell wieder gerade richtig. Es wartet mit technologischen Innovationen auf, die für ein außergewöhnlich agiles Fahrgefühl sorgen. Wie zum Beispiel das serienmäßige »Agility Control« mit selektivem Dämpfungssystem, das die Fahrwerksabstimmung automatisch den Straßenverhältnissen anpasst. Die dritte Generation der C-Klasse ist dynamisch, kantig und keilförmiger als bisher und es bedeutet gleichzeitig das Ende des Vier-Augen-Gesichts. Auch das seitliche Profil zeigt sich weicher und unterstreicht dadurch das rundum Sportliche des Fahrzeugs mit der Mercedestypischen, gewissen Prise Eleganz.
Höchste Formvollendung auch im Modell. In der beliebten »CMD«-Version zeigen die Varianten »Elegance« und »Avantgarde« mittels geschickter Anbringung besonders feiner Drucke wieder einmal die Liebe zum Detail. Klarglasscheinwerfer und der Chromfolien beprägte Kühler bringen das Modell so richtig zum »Strahlen«. Meander, Blinker am Außenspiegel, Zierleisten, Türgriffe und Fensterumrandungen sowie die Typenbezeichnung am Heck wurden in feinstem Silberdruck ausgeführt. Chromglänzende Bremsscheiben blitzen durch die silber lackierten Felgen. Chrombeprägte Außenspiegel und bedruckte Kennzeichenschilder vollenden das Erscheinungsbild der aufwändig metallic lackierten Miniaturmodelle. Folgende Lackfarben sind erhältlich: »Elegance« in Tansanitblau-Metallic, Paladiumsilber-Metallic und Tenoritgrau-Metallic. »Avantgarde« in Carneolrot-Metallic, Periclasgrün- Metallic und Travertinebeige-Metallic. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz C-Klasse Limousine ( W204 ) - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

Mercedes-Benz C-Klasse Limousine Elegance in Standard-Ausführung. Das Modell ist in Schwarz und in der absoluten Trendfarbe Calcitweiß erhältlich. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz O-3500 - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Der nostalgische Reisebus O-3500 war die letzte Mercedes-Benz Baureihe mit Frontmotor, der so genannte »Langschnauzer«. Im Jahr 1953 beginnt die Geschichte dieses originellen Modells. Zunächst wurde der Bus an die Deutsche Bundespost in der Farbe Gelb ausgeliefert. Doch bereits 2 Jahre später wurde er in Olivgrün umlackiert und von der Bundeswehr eingezogen. Dort »diente« er bis 1973 und wurde anschließend im Torfwerk Gnarrenburg zum Arbeiterberufsverkehr bis ca. 1979 eingesetzt. Im Jahr 1981 begann die Firma Adorf aus Düsseldorf mit einer aufwändigen Restaurierung. Gegen 1983 nahm der liebevoll restaurierte Bus als einer der ersten Omnibus-Oldtimer an einer Oldtimerausfahrt teil. Bis heute ist der O-3500 zusammen mit zwei weiteren Oldtimern für besondere Anlässe wie Jubiläen, Hochzeiten oder nostalgische Stadtrundfahrten im Einsatz und kann auf Anfrage (www.adorf.de) gemietet werden. Das Modell ist dem Vorbild detailliert nachempfunden, selbst die Gardinen wurden originalgetreu aufgedruckt und machen den zweifarbige  Bus zu einem kleinen Kunstwerk. ( Quelle Busch )

Juli 2008

Mercedes-Benz 170V Cabriolet "Stabsfahrzeug Panzerdivision" - Maßstab 1:87

Matt grauer Mercedes mit Tarnflecken der 11. Panzer Division mit dem Spitznamen »Gespenster- Division«. Das getarnte Fahrzeug ist ausgestattet mit Stander, Benzinkanistern und Suchscheinwerfer. ( Quelle Busch )

März 2008

Mercedes-Benz 170V Fürstenberg - Maßstab 1:87

Bild Quelle Busch

Bild Quelle Busch

März 2008

Mercedes-Benz LP809 THW - Maßstab 1:87

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Bild Quelle Rolf Stratemeyer ( auto-modell report.de )

Einsatzfahrzeug des THW. Dieses Fahrzeug wurde anlässlich einer Fahrt zum Bundesjugendlager eingesetzt und trägt eine besonders auffällige Bedruckung. ( Quelle Busch )

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS