Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Neuheiten KW 05 2007

Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Neuheiten KW 22 2007

Mercedes-Benz McLaren MP4/21, Team McLaren, Fahrer Kimi Raeikkoenen 2006

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Neuheiten KW 24 2007

Mercedes-Benz McLaren MP4/21 Team McLaren, Fahrer Juan Pablo Montoya 2006

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Keine leichte Aufgabe. McLarens farblicher Wechsel von Silber zu Chrom bedeutete für Minichamps eine besondere Herausforderung. Kurz nach der Fertigstellung des Originals begannen die Versuche, den MP 4/21 im Modell mit einer neuartigen Beschichtung auszustatten, die dem Chromeffekt des Originals möglichst nahe kommt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist jetzt im Maßstab 1:18 im gut sortierten Fachhandel erhältlich. ( Quelle Minichamps ) H I E R  kann das Modell in weiteren Details angesehen werden.

 

Neuheiten KW 28 2007

Mercedes-Benz R-Klasse in dunkelblaumetallic

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Neuheiten KW 29 2007

Mercedes-Benz SLK ( R171 )

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Die Mercedes-Benz SLK-Klasse ist eine Modellreihe, die 1996 von Mercedes-Benz eingeführt wurde. Beim SLK handelt es sich um einen Roadster, der jedoch kleiner ist als der bekannte Mercedes SL und dementsprechend auch preislich unter diesem gehandelt wird. Obwohl Mercedes die Bezeichnung SLK offiziell nicht als Abkürzung versteht, wird sie häufig mit Sportlich, Leicht, Kompakt (manchmal auch Kurz) angegeben. Eine Besonderheit der SLKs ist das klappbare Stahldach, das von Mercedes-Benz auch VARIO-DACH genannt wird. Im offenen Zustand verschwindet es vollständig und automatisch im Kofferraum des SLK. Da es aus Stahl gefertigt ist, vereint es die Vorzüge eines Hardtops mit der Flexibilität eines Faltverdecks. ( Quelle Minichamps )
H I E R kann man das Modell in weiteren Details ansehen.

Neuheiten KW 34 2007

Mercedes-Benz McLaren MP4/21, Team McLaren, Fahrer Kimi Raeikkoennen, Testcar 2006

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Bestehend aus 66 Einzelteilen. 158 Dekorationen, davon 54 Schablonenlackierungen, 45 Tampodrucke, 28 Decals, 31 Freihandlackierungen. ( Quelle Minichamps )

Neuheiten KW 34 2007

Mercedes-Benz McLaren MP4/21 Team McLaren, Fahrer Juan Pablo Montoya, Testcar 2006

Bild Quelle Minichamps<br />

Bild Quelle Minichamps

Bestehend aus 66 Einzelteilen. 158 Dekorationen, davon 54 Schablonenlackierungen, 45 Tampodrucke, 28 Decals, 31 Freihandlackierungen. ( Quelle Minichamps )

Neuheiten KW 35 2007

Mercedes-Benz L6600 Tankwagen "Aral"

Bild Quelle Minichamps

Bild Quelle Minichamps

Daimler-Benz hatte bereits kurz nach Kriegsende wieder mit der LKW-Fertigung begonnen. Nach leichteren LKW kam der erste neue Schwer-LKW, der Mercedes-Benz L 6600, im Oktober 1950 auf den Markt. Er entpuppte sich in Deutschland schnell als der Standardlastwagen schlechthin in der schweren Gewichtsklasse, da er zur rechten Zeit des Wiederaufbaus und der neuen wirtschaftlichen Blüte auf den Markt kam.
Doch so ganz neu entstanden war der L 6600 eigentlich nicht. Das runde Fahrerhaus war in seiner Grundform bereits seit Ende der dreißiger Jahre bekannt. Der laufruhige 6-Zylinder-Motor leistete aus 8,3 Litern Hubraum 145 PS. Seine Höchstgeschwindigkeit betrug 70 km/h. Der L 6600 – benannt nach seiner Nutzlast von 6600 kg - war ein Alleskönner. Die ersten Prospekte warben für einen „schnellen Schwerlaster mit außergewöhnlicher Zugleistung und Ausdauer, als Pritschenwagen für den Nah- und Fernverkehr geboren.“ Durch seinen äußerst laufruhigen Motor und die für damalige Verhältnisse spielend leichte Steuerung wußte der Mercedes-Benz L 6600 viele Spediteure zu überzeugen. So verwundert es nicht, daß diese Baureihe mit einer Gesamtproduktion von ca. 26000 Fahrzeugen zum erfolgreichsten schweren LKW der 50er Jahre avancierte. Der L 6600 trug dadurch mit dazu bei, daß Mercedes-Benz LKW heute führend auf dem Europäischen LKW-Markt sind. ( Quelle Minichamps)

H I E R können Sie den L6600 in weiteren Details ansehen.

 

Neuheiten KW 42 2007

Mercedes-Benz SLK-Klasse ( R171 ) 2004

Bild Quelle Minichamps

Bild Quelle Minichamps

Bestehend aus 165 Einzelteilen mit 187 Dekorationen. 92 Schablonenlackierungen, 38 Tampodrucke, 57 Freihandlackierungen. Hier als neue Farbvariante ( Quelle Minichamps )
  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS