Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Dezember 2010

Mercedes-Benz CLS-Klasse ( C218 )

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mit dem CLS hat Mercedes-Benz 2003 eine neue Richtung eingeschlagen, was das Design, Sportlichkeit, Luxus und Charisma angeht. Gekonnt führt der neue CLS diese Eigenschaften weiter und setzt dabei gleichzeitig neue Maßstäbe in der Perfektion, Faszination und Verantwortung. Mit dem neuen Design, angelegt an dem Mercedes-Benz SLS AMG, verbindet er unverwechselbaren Stil und gleichzeitig kultivierte Sportlichkeit, die durch das maskuline Heck verstärkt wird.
In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Norev wurde die neue CLS‑Klasse im Maßstab 1:18 detailgenau umgesetzt. Die klaren Formen und das Zusammenspiel von Kanten und Kurven sind im Modell genauso wiedergegeben wie beim Original.
Die CLS‑Klasse wurde als CLS 350 mit der Benziner V6 Motorvariante umgesetzt. Bei den Modellen wurde das SA LED-Licht-Paket mit den ILS (Intelligent Light System) Voll-LED-Frontscheinwerfer und LED-Heckleuchten umgesetzt. Als Felgen wurden die SA 19 Zoll im Speichen-Design umgesetzt.
Bei allen Modellen ist der Innenraum detailgenau umgesetzt. Im Maßstab 1:18 kann der Innenraum durch die zu öffnenden Türen genauer betrachtet werden. Ein Blick unter die Motorhaube bleibt beim 1:18 genauso wenig verwehrt wie ein Blick in den Kofferraum. Um die Motorhaube problemlos öffnen zu können, ist im vorderen Bereich vom Unterboden ein "Öffnungsstift" angebracht. Durch das Drücken des Stiftes wird die Motorhaube soweit angehoben, sodass man diese mit dem Finger öffnen kann. Der Innen- und Kofferraum ist komplett beflockt.
Die CLS‑Klasse Modelle sind in den nachfolgenden Ausführungen erhältlich:
B6 696 1296, CLS‑Klasse C218, Außenfarbe: obsidianschwarz metallic, Innenraum: schwarzporzellan, Sitze: porzellan
B6 696 1297, CLS‑Klasse C218, Außenfarbe: manganitgrau SHAPE, Innenraum: schwarz-corteccia pearl, Sitze: corteccia pearl
B6 696 1298, CLS‑Klasse C218, Außenfarbe: designo alubeam titanium, Innenraum: schwarz, Sitze: schwarz-lackiert
Bei dem 1:18 Modell ist ein Schraubendreher beigelegt, mit dem problemlos die Schrauben der
Styroporverpackung gelöst und das Modell von der Verpackung getrennt werden kann. ( Quelle MBVD )

September 2010

Mercedes-Benz S 320 ( W140 )

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Der Mercedes-Benz S 20 ist eine Formneuheit und wird zum ersten Mal im Maßstab 1:18 umgesetzt.
Das Modell ist im Originalfarbton blauschwarz MB 199 (schwarz metallic) lackiert und mit den silberfarbenen Felgen steht er seinem Original in keinster Weise nach. Das Modell hat 6 zu öffnende Teile. Der Innenraum überzeugt mit hochwertig bedruckten Armaturen und Holzzierteilen und kann durch die 4 zu öffnenden Türen genauer betrachtet werden.
Ein Blick unter die Motorhaube bleibt genauso wenig verwehrt, wie ein Blick in den Kofferraum. Der Innen- und Kofferraum ist komplett beflockt.
Die formschön ausgearbeiteten Details, wie die Chromleisten auf den Türen, machen dieses Modell zu einem besonders wertigen Sammlerstück.

Hersteller ist vermutlich ! AutoArt und zu bestellen ist das Modell unter: B6 604 0594
( Quelle MBVD )

Juli 2010

Mercedes GP Petronas GP W01

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Es ist soweit! Das Formel 1 Showcar Modell Mercedes GP1 Petronas von Michael Schumacher im Maßstab 1:18 ist verfügbar.
Das Modelle ist mit der Startnummer 3 (Michael Schumacher) und Sponsoren bedruckt. Der Fahrerhelm hat das aktuelle Helmdesign von Michael Schumacher.
Das Modell wird in der aktuellen Motorsport Modellautoverpackung geliefert. Die Rückseite von der 1:18 Faltschachtel ist mit dem Mercedes GP1 Petronas schemenhaft bedruckt. Auf der rechten Verpackungslasche sind die Rennveranstaltungstermine 2010 gedruckt.

 

Hersteller ist die Fa. Minichamps und bestellt werden kann das Modell unter:
B6 696 0070 Mercedes GP Petronas Showcar Michael Schuhmacher
( Quelle MBVD )

März 2010

Mercedes-Benz SLR Stirling Moss ( Z199 )

Bild Quelle Daimler AG

Bild Quelle Daimler AG

Der Mercedes-Benz SLR Stirling Moss im Maßstab 1:18 ist genauso beeindruckend wie das Original.
Die markanten Merkmale, wie die zwei Hutzen mit den zusätzlichen Überrollbügeln hinter dem Fahrer und Beifahrer sowie die Lüftungsgitter im Kotflügel mit den Auspuffendrohren sind genauso wieder zu finden wie der herausnehmbare Mittelsteg zwischen dem Fahrer und Beifahrersitz. Ein Blick unter die Motorhaube bleibt Ihnen beim 1:18 genauso wenig verwehrt wie ein Blick in den Kofferraum. Der Innen- und Kofferraum ist komplett beflockt und steht dem Original in keiner Weise nach.
Bei den 1:18 Modellen ist ein Schraubendreher beigelegt, mit dem problemlos die Schrauben von der Styroporverpackung gelöst und das Modell von der Verpackung getrennt werden kann.

Hersteller ist die Fa. Minichamps und zu bestellen ist das Modell unter:

B6 696 3956 -- Mercedes-Benz SLR Stirling Moss, crystal laurit silver

( Quelle Daimler AG )

Februar 2010

Mercedes-Benz SLS AMG ( C197 )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Der neue Supersportwagen SLS AMG von Mercedes-Benz und AMG fasziniert mit seinem einzigartigen Design und seiner Technologie.
Ab KW 07 bzw. KW 10 ist der SLS AMG auch als Modellauto in diversen Lackierungen und Maßstäben erhältlich.
Das einzigartige und unverkennbare Design des SLS AMG wurde bei den Modellautos im Maßstab 1:18 bis ins letzte Detail umgesetzt.
So finden Sie die lange Motorhaube, die markante Front mit dem Zentralstern, die neuartig gestalteten Bi-Xenon Frontscheinwerfer mit Tagfahrlicht, sowie die großen Lufteinlässe wieder. Zudem sind die niedrige, weit hinten positionierte Fahrgastzelle wie auch die gewölbte Heckscheibe, die flachen LED-Heckleuchten, der Heckstoßfänger mit Diffusor und die voll integrierten Endrohrblenden detailgetreu umgesetzt. Beim Öffnen der Flügeltüren vom 1:18 Modell, wird der Blick frei auf das eindrucksvolle Interieur des SLS AMG.
Bei den Modellen begeistert die Detailgenauigkeit des Innenraums, mit den AMG Sportsitzen, die AMG DRIVE UNIT mit AMG E-SELECT-Wählhebel, die Mittelkonsole in Metalloptik, oder die flügelförmige Instrumententafel mit den vier markanten Belüftungsdüsen und dem AMG Kombiinstrument.
Beim 1:18 Modell befindet sich im vorderen Bereich des Unterbodens ein Druckknopf, der bei Betätigen die Motorhaube leicht anhebt und somit ein einfaches Öffnen der Motorhaube gewährleistet.
Bei geöffneter Motorhaube ist der Blick frei auf den AMG 6,3-Liter-V8-Motor und die AMG Carbon Motorraumabdeckung. Die AMG spezifische Motorplakette mit der Unterschrift des Mechanikers darf beim 1:18 Modell genauso wenig fehlen wie beim Original.
Hersteller ist die Fa. Minichamps und zu bestellen sind die Modelle unter:

B6 696 0042 - SLS AMG obsidanschwarzmetallic
B6 696 0043 - SLS AMG iridiumsilbermetallic
B6 696 0044 - SLS AMG monza grau magno

( Quelle Daimler AG )

Weitere aussagekräftige Bilder wie immer unter 1zu87.com

Februar 2010

Mercedes-Benz C63 AMG ( W204 )

Bild Quelle Daimler AG

Bild Quelle Daimler AG

Mit dem C63 AMG hat der Modellautohersteller Autoart ein weiteres AMG Modell im Maßstab 1:18 umgesetzt. Dieses ist ab sofort in der Farbe iridiumsilber bestellbar.
Das Modellauto C63 AMG ist perfekt umgesetzt und überzeugt durch seine Detailgenauigkeit.
Das Modell präsentiert sich genauso kraftvoll und elegant wie das Original. Die zwei ausgeprägten Powerdomes auf der Motorhaube, der AMG Kühlergrill mit Zentralstern und die zwei Lamellen mit Chromauflage sind detailgetreu umgesetzt. Die weit nach außen gerückten Nebelscheinwerfer mit Chromeinfassung, die breit ausgestellten vorderen Kotflügel, die seitlichen Lufteinlässe in der Frontschürze, oder der dezente Heckspoiler sind genauso wiederzufinden.
In der Seitenansicht dienen die in Titangrau lackiert und glanzgedrehten 18-Zoll AMG Leichtmetallräder, der formschön integrierte 6.3 AMG-Schriftzug am Kotflügel, sowie die AMG Seitenschwellerverkleidungen als Blickfang.
Am Heck setzen die AMG Heckschürze mit schwarzem Diffusoreinsatz und drei ausgeprägte Diffusorfinnen sowie die AMG Sport-Abgasanlage mit zwei verchromten Doppelendrohren AMG markentypische Akzente.
Durch die vier weit zu öffnenden Türen kann der Innenraum genauer betrachtet werden. Dieser ist mit den AMG Sportsitzen mit integrierter Kopfstütze, dem dreispeichigen AMG Performance Lenkrad, den AMG Einstiegsleisten und der Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl ausgestattet.
Ein Blick unter die Motorhaube bleibt Ihnen beim 1:18 genauso wenig verwehrt wie ein Blick in den Kofferraum. Die AMG spezifische Motorplakette mit der Unterschrift des Mechanikers darf beim 1:18 Modell genauso wenig fehlen wie beim Original. Der Innen- und Kofferraum ist komplett beflockt und steht dem Original in keiner Weise nach.
Hersteller ist die Fa. AUTOart und zu bestellen ist das Modelle unter B6 696 2300 ( Quelle Daimler AG )

Februar 2010

McLaren Mercedes-Benz MP4/24, Saison 2009

Bild Quelle Daimler AG

Bild Quelle Daimler AG

Die Formel 1 Modelle Vodafone McLaren Mercedes-Benz MP4/24 von Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen aus der Formel 1 Saison 2009 mit der Startnummer 1 und 2 sind lieferbar.
Die Detailgenauigkeit der Formel 1 Modelle ist beeindruckend. Hersteller ist die Fa. Minichamps und zu bestellen sind beide Modelle unter:

B6 696 0040 - F1 McLaren-Mercedes MP4/24, Hamilton
B6 696 0041 - F1 McLaren-Mercedes MP4/24, Kovalainen

( Quelle Daimler AG )

Januar 2010

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet ( A 207 )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Das Cabriolet von Mercedes-Benz erkennen Sie auf den ersten Blick: Sein Design ist unvergleichbar und verbindet Sportlichkeit mit Eleganz. Auch die neuen E‑Klasse Cabriolet Modelle in den Maßstäben 1:18, 1:43 und 1:87 verfolgen diese Linie mit jedem Detail.
Mit dem neuen E‑Klasse Cabriolet wird die Tradition der Mercedes-Benz viersitzigen Cabrios weitergeführt. Bei den Modellautos wurde jedes Detail wie beim Original E‑Klasse Cabriolet umgesetzt - vom Kühlergrill mit zwei Lamellen und Zentralstern bis zu den Endrohrblenden.
Der charaktervolle Frontbereich und die kraftvolle Schulterlinie sind genauso wieder zu finden wie das muskulöse Heck mit Diffusor und Rückleuchten im LED-Design, die die pure Dynamik symbolisieren. Das neu interpretierte 4-Augen-Gesicht, das Tagfahrlicht sowie die Nebelscheinwerfer im LED-Design wecken bei den Modellen die gleichen Begierden wie beim Original.

Die E‑Klasse Cabriolet Modelle im Maßstab 1:43 und 1:18 sind als 8-Zylinder Version mit eckigen Auspuffendrohren und das Modell im Maßstab 1:87 als 6-Zylinder Variante mit ovalen Auspuffendrohren umgesetzt.
Bei allen Modellen ist der Innenraum detailgetreu umsetzt. Im Maßstab 1:18 können Sie den Innenraum durch die zu öffnenden Türen genauer betrachten. Ein Blick unter die Motorhaube bleibt Ihnen bei der Ausführung im Maßstab 1:18 genauso wenig verwehrt wie ein Blick in den Kofferraum.
Der Innen- und Kofferraum ist komplett beflockt und steht dem Original in keiner Weise nach. Mit dem mitgelieferten beflockten Cabrioletdach beim 1:18 Modell, kann das Design des E‑Klasse Cabriolets bei geschlossenem Dach bewundert werden.
Bei dem 1:18 Modellen ist ein Schraubendreher beigelegt, mit dem problemlos die Schrauben der Styroporverpackung gelöst und das Modell von der Verpackung getrennt werden kann.
Hersteller ist die Fa. Norev und zu bestellen sind die Modelle unter:


B6 696 2432 - obsidanschwarzmetallic
B6 696 2433 - iridiumsilbermetallic
B6 696 2434 - feueropalrot

Weitere aussagekräftige Bilder unter 1zu87.com

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS