Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Dezember 2010

Mercedes-Benz BlueZERO-E CELL

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mercedes-Benz präsentiert eine hoch detaillierte Auto-Miniatur des Mercedes-Benz Concept Blue‑ ZERO E-CELL im Maßstab 1:43.
In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Minimax wurde der neue Mercedes-Benz Concept BlueZERO E-CELL entwickelt. Das Modell ist in der original Metallicfarbe Heliodur grün lackiert. Die Chromzierelemente sowie der Kühlergrill wurden hochwertig bedruckt. Durch das große Panorama-Schiebedach kann der Innenraum genauer betrachtet werden. Das Interieur ist sehr hochwertig und detailgenau bedruckt.
Zu bestellen ist das Modell unter B6 696 0232 ( Quelle MBVD )

Dezember 2010

Mercedes-Benz Concept Fascination

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mercedes-Benz präsentiert eine hoch detaillierte Auto-Miniatur des Mercedes-Benz Concept Fascination im Maßstab 1:43.
In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Minimax wurde der neue Mercedes-Benz Concept Fascination entwickelt. Das Modell ist in der original Metallicfarbe Tierra del Fuego Grey Bright lackiert. Die Chromzierelemente sowie der Kühlergrill wurden hochwertig bedruckt. Durch das große Panorama-Schiebedach kann der Innenraum genauer betrachtet werden. Das Interieur ist sehr hochwertig und detailgenau bedruckt.
Zu bestellen ist das Modell unter B6 696 0233 ( Quelle MBVD )

Dezember 2010

Mercedes-Benz 500 K "Autobahnkurier" 1934, mit 160 PS Kompressor

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mercedes-Benz präsentiert eine hoch detaillierte Auto-Miniatur des Mercedes-Benz Typ 500 K "Autobahnkurier" 1934 im Maßstab 1:43.
In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Premium Collectibles (IXO) wurde der Mercedes- Benz Typ 500 K "Autobahnkurier" entwickelt. Die Chromzierelemente wurden hochwertig bedruckt. Das Interieur ist sehr hochwertig und detailgenau bedruckt.
Zu bestellen ist das Modell sofort unter B6 696 0231 ( Quelle MBVD )

Achtung lieber nochmal vorher im Mercedes-Benz Shop nachfragen, da bisher alle Oldtimer mit B6 604 losgingen...

Dezember 2010

Mercedes-Benz 300 SL Roadster ( W198 II )

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mercedes-Benz präsentiert eine hoch detaillierte Auto-Miniatur Mercedes-Benz 300 SL Roadster W198 II im Maßstab 1:43.In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Paul's Model Art (Minichamps) wurde der Mercedes-Benz 300 SL Roadster W198 II entwickelt. Das Modell ist in der Originalfarbe Graphit grau lackiert. Die Chromzierelemente sowie der Kühlergrill wurden hochwertig bedruckt. Das Interieur ist sehr hochwertig und detailgenau bedruckt.
Zu bestellen ist das Modell unter B6 604 1422. Es ist in der KW 03 2011 lieferbar. ( Quelle MBVD )

Dezember 2010

Mercedes-Benz CLS-Klasse ( C218 )

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mit dem CLS hat Mercedes-Benz 2003 eine neue Richtung eingeschlagen, was das Design, Sportlichkeit, Luxus und Charisma angeht. Gekonnt führt der neue CLS diese Eigenschaften weiter und setzt dabei gleichzeitig neue Maßstäbe in der Perfektion, Faszination und Verantwortung. Mit dem neuen Design, angelegt an dem Mercedes-Benz SLS AMG, verbindet er unverwechselbaren Stil und gleichzeitig kultivierte Sportlichkeit, die durch das maskuline Heck verstärkt wird.
In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Norev wurde die neue CLS‑Klasse im Maßstab 1:43 detailgenau umgesetzt. Die klaren Formen und das Zusammenspiel von Kanten und Kurven sind im Modell genauso wiedergegeben wie beim Original.
Die CLS‑Klasse wurde als CLS 350 mit der Benziner V6 Motorvariante umgesetzt. Bei den Modellen wurde das SA LED-Licht-Paket mit den ILS (Intelligent Light System) Voll-LED-Frontscheinwerfer und LED-Heckleuchten umgesetzt. Als Felgen wurden die SA 19 Zoll im Speichen-Design umgesetzt.
Die CLS‑Klasse Modelle sind in den nachfolgenden Ausführungen erhältlich:
B6 696 1293, CLS‑Klasse C218, Außenfarbe: iridiumsilber metallic, Innenraum: schwarz, Sitze: schwarz
B6 696 1294, CLS‑Klasse C218, Außenfarbe: diamantweiß metallic, Innenraum: schwarz, Sitze: schwarz
B6 696 1295, CLS‑Klasse C218, Außenfarbe: designo zirkonrot, Innenraum: moccabraunmandelbeige, Sitze: mandelbeige. Bei diesem Modell ist auf der Verpackung die Farbbezeichnung saphirrot metallic gedruckt, die der Farbe designo zirkonrot entspricht.
Das 1:43 Modell wird in einer PC-Vitrine mit bedrucktem Sockel und in der aktuellen Mercedes-Benz Modellautoverpackung geliefert. ( Quelle MBVD )

November 2010

Mercedes-Benz F 800 Style

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Mercedes-Benz präsentiert eine hoch detaillierte Auto-Miniatur des Mercedes-Benz F 800 Style im Maßstab 1:43.
In Zusammenarbeit mit dem Modellautohersteller Minimax wurde der neue F 800 Style entwickelt. Das Modell ist in der original Metallicfarbe Alubeam silber warm lackiert. Die Chromzierelemente sowie der Kühlergrill wurden hochwertig bedruckt. Durch das große Panorama-Schiebedach kann der Innenraum genauer betrachtet werden. Das Interieur ist sehr hochwertig und detailgenau bedruckt.

Bestellt werden kann das Modell unter B6 696 0234 ( Quelle MBVD )

November 2010

Mercedes-Benz R-Klasse ( BR251 ) Facelift

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Die modellgepflegte R‑Klasse im Maßstab 1:43 beeindruckt durch ihre außergewöhnliche Form und hinterlässt wie das Original einen bleibenden Eindruck.
In Zusammenarbeit mit dem Modellauto Hersteller Minichamps wurde die neue Klasse im Maßstab 1:43 umgesetzt. Die Modellpflege im Exterieur umfasst die Frontpartie mit dem neuen breiten Kühlergrill mit Zentralstern, die Hauptscheinwerfer, die Frontschürze, die Kotflügel und Motorhaube. Bei der Heckpartie wurden die Heckscheinwerfer und die Heckschürze geändert. Die Außenspiegel wurden an das aktuelle Design angepasst.
Die beiden Modelle sind in den original Metallicfarben Palladiumsilber und Obsidianschwarz lackiert. Die Chromzierelemente sowie der Kühlergrill wurden hochwertig bedruckt. Das LED-Tagfahrlicht sowie die 20 Zoll Felgen im 5-Doppelspeichendesign, die bei der original R‑Klasse optional bestellt werden müssen, sind bei dem R‑Klasse Modell serienmäßig dabei
Durch das große Panorama-Schiebedach kann der Innenraum genauer betrachtet werden. Das Interieur ist sehr hochwertig und detailgenau bedruckt. Die Modellpflege im Innenraum umfasst die Türinnenverkleidung der Vordertüren, die Vordersitze, die Fondsitze und die dritte Sitzreihe sowie den Innenspiegel.
Das Modell wird in einer PC-Vitrine mit bedrucktem Sockel und in der aktuellen Mercedes-Benz Modellautoverpackung geliefert.

Und hier noch die Bestellnummern:
R‑Klasse, palladiumsilber metallic - B6 696 0055
R-Klasse, obsidanschwarzmetallic - B6 696 0056

( Quelle MBVD )

Oktober 2010

Mercedes-Benz O 530 Citaro weiß

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

 

In zwei verschiedenen Farben erhältlich:
Bestellnummer: weiß B6 600 4063 und silber B6 600 4062

Oktober 2010

Mercedes Simplex 40 PS, 1902

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Das Modell ist aus Metallspritzguss gefertigt und im Maßstab 1:43 umgesetzt. Es ist in originalgetreuen Farben lackiert und zeigt filigrane weiße Felgen in höchster Detailtreue. Der Innenraum überzeugt mit hochwertigen bedruckten Armaturen und Instrumenten. Die formschön ausgearbeiteten Details, wie die Antriebskette, zwei Ersatzreifen, Lampen und die Kotflügel machen dieses Modell zu einem besonders wertigen Sammlerstück.
Das Modell ist auf einem bedruckten Sockel positioniert und wird in einer Präsentationsbox geliefert.

Hersteller ist leider keine angegeben aber dafür die Bestellnummer: B6 604 0008 ( Quelle MBVD )

August 2010

Mercedes-Benz C-Klasse DTM Session 2009

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Das HWA Werksteam startete im Jahr 2009 mit vier neuen 2009er AMG Mercedes C‑Klasse und mit vier Jahreswagen aus der Vorsaison.
Gemeinsam mit dem Modellautohersteller Minichamps wurden die vier neuen 2009er AMG Mercedes C‑Klasse im Maßstab 1:43 realisiert.
Die Modelle sind detailgenau umgesetzt und hochwertig mit den DTM Sponsoren beklebt.

Hier die Bestellnummern:
B6 696 0515 - Fahrer Paul di Resa
B6 696 0516 - Fahrer Ralf Schuhmacher
B6 696 0517 - Fahrer Bruno Spengler
B6 696 0518 - Fahrer Gary Paffet
( Quelle MBVD )

Juli 2010

Mercedes-Benz 170 V ( W136 ) Limousine

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Das Modell Mercedes-Benz Typ 170 V Limousine (W136) ist im Maßstab 1:43 in der Farbe Purpurrot Nr. 537 verfügbar. Das Modell hat sehr feine photo-etch Scheibenwischer und Weißwandreifen. Die Chromgriffe auf den Seiten, der Ersatzreifen auf dem Kofferraum und die Seitenspiegel auf dem Kotflügel vorne überzeugen denjenigen, der auf schöne Details achtet.
Im Februar 1936 stand die Internationale Automobil- und Motorradausstellung in Berlin im Zeichen des Jubiläums "50 Jahre Automobilbau". Daimler-Benz beteiligte sich an der historischen Jubiläumsschau in der Ehrenhalle der Ausstellung erwartungsgemäß mit einer ganzen Reihe von Exponaten, und präsentierte unter anderen den Mercedes-Benz Typ 170 V. Dieser Wagen löste 1936 nach fünfeinhalb Jahren den Typ 170 ab.
Bei gleichem Hubraum war das neue Modell leistungsstärker, technisch und stilistisch moderner und dabei billiger als sein Vorgänger. Das „V“ (wie „Vorn“) in der Typenbezeichnung diente nicht zur Unterscheidung vom Vorgängermodell, sondern vielmehr von dem gleichzeitig vorgestellten 170 H, bei dem der praktisch identische Motor im Heck eingebaut war. Der 170 V hatte 28 kW (38 PS) bei 3400 Umdrehungen. Der seitengesteuerte 1,7-Liter-Vierzylinder hatte einen Benzinverbrauch von unter 10 Litern und einen Drehmoment von 100 Newtonmetern (10,2 mkp) bei 1800 Umdrehungen. Die Spitzengeschwindigkeit betrug 108 km/h.


Hersteller ist die Fa. Schuco und zu bestellen ist das Modell unter: B6 604 0005
( Quelle MBVD )

Juli 2010

Mercedes-Benz O 302 WM 1974

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Dieses Modell ist dem Mercedes-Benz Mannschaftsbus des Typs O302 der bundesdeutschen Nationalelf nachempfunden.
Eigens für die Fußball-WM 1974 in der Bundesrepublik wurden die Mercedes-Benz Reisebusse für die 16 teilnehmenden Nationen in Gelb lackiert und mit den jeweiligen Landesflaggen und –namen gekennzeichnet.
Die Miniatur im Maßstab 1:43 überzeugt mit zahlreichen Dekorationen auf der Karosserie und mit feinen Details im Interieur. Die Bierzapfanlage ist auch dargestellt.

Hersteller ist die Fa. Minichamps und zu bestellen ist das Modell unter: B6 696 0229
( Quelle MBVD )

Juli 2010

Mercedes GP Petronas GP W01

Bild Quelle MBVD

Bild Quelle MBVD

 

Es ist soweit! Die Formel 1 Showcar Modelle Mercedes GP1 Petronas von Michael Schumacher im Maßstab 1:43, 1:18 und als 1:66 Pullback Variante (mit Friktionsmotor) sowie das Modellauto von Nico Rosberg im Maßstab 1:43 sind verfügbar.
Die Modelle sind mit der Startnummer 3 (Michael Schumacher) bzw. der Startnummer 4 (Nico Rosberg) und Sponsoren bedruckt. Die Fahrerhelme haben das aktuelle Helmdesign von Michael Schumacher und Nico Rosberg.
Die Modelle werden in der aktuellen Motorsport Modellautoverpackung geliefert. Die Kunststoffsockel vom 1:43 Modell sind mit Mercedes GP1 Petronas – Michael Schumacher bzw. mit Mercedes GP1 Petronas – Nico Rosberg bedruckt.

 

Hersteller ist die Fa. Minichamps und bestellt werden können die Modelle unter:
B6 696 0068 Mercedes GP Petronas Showcar Michael Schuhmacher
B6 696 0069 Mercedes GP Petronas Showcar Nico Rosberg
( Quelle MBVD )

 

Februar 2010

Mercedes-Benz SLS AMG ( C197 )

Bild Quelle Daimler AG

Bild Quelle Daimler AG

 

Der neue Supersportwagen SLS AMG von Mercedes-Benz und AMG fasziniert mit seinem einzigartigen Design und seiner Technologie.
Ab KW 07 bzw. KW 10 ist der SLS AMG auch als Modellauto in diversen Lackierungen und Maßstäben erhältlich.

Hersteller ist die Fa. Schuco und zu bestellen sind die Modelle unter:

B6 696 0025 - SLS AMG Le Mans rot
B6 696 0026 - SLS AMG iridiumsilbermetallic
B6 696 0027 - SLS AMG monza grau magno

( Quelle Daimler AG )

Februar 2010

Mercedes-Benz Actros MP3 SZM "Trust Edition" - Maßstab 1:50

Bild Quelle Daimler AG

Bild Quelle Daimler AG

 

Mit dem Actros 1860 Trust Edition wurde die historische Mercedes-Benz LKW Tradition und die modernste Technologie perfekt in Einklang gebracht.
Ab sofort ist die Mercedes-Benz Actros 1860 Trust Edition Sattelzugmaschine in den Maßstäben 1:50 und 1:87 erhältlich.
Das grün lackierte Fahrerhaus mit dem Chassis in Rot und Chrom sowie die bordeauxrote Innenausstattung erinnern an die typischen Farben von Nutzfahrzeugen aus der Wirtschaftswunderzeit und verweisen damit auf die lange Tradition der Mercedes-Benz Trucks.
Die Actros 1860 Trust Edition Modelle im Maßstab 1:50 und 1:87 überzeugen durch ihre Detailgenauigkeit und Verarbeitungsqualität.
Die Dachlampenträger für die Zusatzscheinwerfer, die aerodynamischen Seitenverkleidungen der Trust Edition fehlen genauso wenig wie der Lochblech-Catwalk zwischen Fahrerhaus und Sattelkupplung oder die verchromten Schriftzüge Trust Edition an Vorbauklappe und Seitenverkleidungen.
Der Innenraum mit der bordeauxroten Innenausstattung ist soweit es der Maßstab zulässt maßstabgetreu umgesetzt.
Die Actros 1860 Trust Edition Modelle in der Mercedes-Benz Verpackung mit bedrucktem Sockel und PVC-Haube sind jeweils auf 1.000 Stück limitiert.
Hersteller ist im Maßstab 1:50 ist die Fa. NZG und zu bestellen ist das Modell unter B6 600 4075. ( Quelle Daimler AG )

Februar 2010

McLaren Mercedes-Benz MP4/24, Saison 2009

Bild Quelle Daimler AG

Bild Quelle Daimler AG

Die Formel 1 Modelle Vodafone McLaren Mercedes-Benz MP4/24 von Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen aus der Formel 1 Saison 2009 mit der Startnummer 1 und 2 sind lieferbar.
Die Detailgenauigkeit der Formel 1 Modelle ist beeindruckend. Ein Formel 1 Modellauto im Maßstab 1:43 besteht aus bis zu 57 Einzelteilen mit 145 Dekorationen:
• 54 Schablonenlackierungen
• 25 Tampondrucke
• 52 Decals (Nassschiebebilder)
• 14 Freihandlackierungen
Hersteller ist die Fa. Minichamps und zu bestellen sind beide Modelle unter:

B6 696 0038 - F1 McLaren-Mercedes MP4/24, Hamilton
B6 696 0039 - F1 McLaren-Mercedes MP4/24, Kovalainen

( Quelle Daimler AG )

Januar 2010

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet ( A 207 )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Das Cabriolet von Mercedes-Benz erkennen Sie auf den ersten Blick: Sein Design ist unvergleichbar und verbindet Sportlichkeit mit Eleganz. Auch die neuen E‑Klasse Cabriolet Modelle in den Maßstäben 1:18, 1:43 und 1:87 verfolgen diese Linie mit jedem Detail.
Mit dem neuen E‑Klasse Cabriolet wird die Tradition der Mercedes-Benz viersitzigen Cabrios weitergeführt. Bei den Modellautos wurde jedes Detail wie beim Original E‑Klasse Cabriolet umgesetzt - vom Kühlergrill mit zwei Lamellen und Zentralstern bis zu den Endrohrblenden.
Der charaktervolle Frontbereich und die kraftvolle Schulterlinie sind genauso wieder zu finden wie das muskulöse Heck mit Diffusor und Rückleuchten im LED-Design, die die pure Dynamik symbolisieren. Das neu interpretierte 4-Augen-Gesicht, das Tagfahrlicht sowie die Nebelscheinwerfer im LED-Design wecken bei den Modellen die gleichen Begierden wie beim Original.

Die E‑Klasse Cabriolet Modelle im Maßstab 1:43 und 1:18 sind als 8-Zylinder Version mit eckigen Auspuffendrohren und das Modell im Maßstab 1:87 als 6-Zylinder Variante mit ovalen Auspuffendrohren umgesetzt. Hersteller ist die Fa. Schuco und zu bestellen sind die Modelle unter:

B6 696 2429 - stannitgraumetallic
B6 696 2430 - feueropalrot
B6 696 2431 - indigolithblaumetallic
( Quelle Daimler AG )

Weitere aussagekräftige Bilder unter 1zu87.com

Januar 2010

Mercedes-Benz Citaro O 530 Facelift

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Bild Quelle Thomas Sommer ( 1zu87.com )

Der Citaro Stadtbus im Maßstab 1:43 hat die gleichen herausragenden Eigenschaften wie sein großes Vorbild. Der Citaro Euro 4 ist im Maßstab 1:43 eine Formneuheit. Er ist in den Farben orange und schwarz erhältlich.
Das Modell überzeugt durch seine Detailgenauigkeit und seine Verarbeitungsqualität. Eine lenkbare Vorderachse und die durchbrochene Felge fehlen genauso wenig wie der exakt herausgearbeitete Fahrer-Arbeitsplatz, die farblich abgesetzten Einzelsitze mit Bügelgriffen, oder die aufgedruckten Türgriffe.
Wie das Original vermittelt das 1:43 Modell ein großzügiges, luftiges Raumgefühl. Dank der tief heruntergezogenen, großflächigen Verglasung wird dem Betrachter ein guter Blick in den Innenraum ermöglicht.
Das Citaro Modell in Orange ist seitlich mit silbergrauen Dekorstreifen und dem Citaro-Schriftzug bedruckt. Das schwarze Citaro Modell ist an den Seiten links und rechts mit mehrfarbigen Dekorstreifen in Silber, Rot und Gelb und mit dem Citaro-Schriftzug bedruckt.
Der Citaro in Orange ist auf 1.500 Stück und der Citaro in Schwarz auf 1.000 Stück limitiert.
Hersteller ist die Fa. Rietze und zu bestellen sind die Modelle unter:

B6 696 3107 - Mercedes-Benz Citaro, orange
B6 696 3108 - Mercedes-Benz Citaro, schwarz

( Quelle Daimler AG )

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS